A B C D E F G H I K L M N P Q R S T U V W Z

F 24 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Farbänderungen durch Lichteinflüsse

Ein dunkelblauer Schuh im Schaufenster sieht manchmal bei Kunstlicht im Laden schwarz aus, ein weinroter braun. Dies passiert, da Körperfarben reflektiertes Licht (vom Körper zurückgeworfenes)...

Farbe

Die Farbe ist ein wichtiges Gestaltungselement des Schuhs. Es gibt eine Reihe von Farben, die unabhängig von Geschmacks- und Moderichtungen immer wiederkehren. Diese Farben werden als...

Färbende Pflegemittel

Es ist auf den richtigen Farbton zu achten, um hässliche Verfärbungen zu vermeiden.

Felle

Tierhäute mit Haaren werden Pelze oder Felle genannt. Besitzen hohe modische Bedeutung, insbesondere bei Winterschuhen. Felle stammen von Kleintieren, wie Kälbern, Ziegen oder Schafen.

Ferse

Hinterer Teil der Fußwurzel, auf den der Fuß beim Gehen als erstes auftritt.

Fersenausarbeitung

Bei Slipper und anderen Schuhen, die über dem Spann nicht fest verschlossen werden können, ist die fachgerechte Fersenausarbeitung entscheidend für den Halt des Schuhes am Fuß. Nur wenn die...

Fersenkissen

Mindern Schmerzen die manchmal bei extrem flachen Absätzen in der Ferse entstehen.

Fersenverdickung

An der oberen Fersenbeinkante ist eine Verdickung zu sehen. Die hintere Schuhabschlußkante reibt oft so stark an diesem Fersenteil, dass er sich entzündet. Wir empfehlen Schuhe, deren...

Flächenlochung

Bezeichnung für gleichmäßige Lochungen, die über größere Flächen verteilt sind.

Fleischseite

Bezeichnung für die innere Seite der Haut.

Flexibler Schuh

Beim flexiblen Schuh wird der untere Schaftrand nicht nach innen eingeschlagen, sondern nach außen gebogen und gegen die Zwischensohle genäht. (der Fachmann sagt „angedoppelt“). Unter die...

folienbeschichtet

Sammelbezeichnung für alle Leder, deren Oberfläche durch eine aufgeklebte Folie veredelt wurde. Je nach Aussehen der Folie spricht man von Folien-Lackleder (hochglänzend), Goldleder, Silberleder...

Französischer Einfass

Beim französischen Einfass ist das Einfassband (welches die obere Kante des Schaftes einfasst) über die Schaftkante geschlagen. Die äußere Haltenaht für das Einfassband ist verdeckt. Es entsteht...

Französisches Schuhgrößensystem

(deutsche Größen)der Abstand von Größe zu Größe beträgt 0,666cm. Die Größen beginnen mit 15 (= 10cm = kleinste Kindergröße) und enden meist bei 50 (ungefähr 33,3 cm).

Fun-Hausschuhe

Besondere Ausprägungsform der Hausschuhe, die von ihrer Gestaltung eher an ein Stofftier erinnert. Für Männer sind Fun-Hausschuhe besonders beliebt, wenn sie die Gestalt von Krallen oder Tieren...

Fußdeformationen

Die weitaus häufigste Ursache für Fußdeformationen ist das tragen falscher Schuhe, z.B. zu enger, zu kurzer oder zu spitzer Schuhe, Schuhe mit zu hohem oder extrem flachem Absatz, Schuhe, die zu...

Fußfehlformen erkennen

Entweder der Fuß des Kunden zeigt mehr oder minder stark ausgeprägte Kennzeichen des Fußleidens oder/ und der getragene Schuh weist Merkmale der unterschiedlichen Fußleiden auf. (z.B....

Fußleiden

oftmals kann durch geeignetes Schuhwerk Erleichterung verschafft werden, Schmerzen gelindert werden oder der Verschlimmerung des Leidens vorgebeugt werden. Viele Fußfehlformen sind „angelaufen“.

Fußmessgeräte

(nach dem WMS) erlauben das Messen der Länge und der Breite der Füße.

Fußrücken

(auch Rist oder Spann) Obere Seite des Fußes zwischen Zehen und Beinansatz.

Fußrückenhöcker

Auf dem Fußrücken hat sich eine Verdickung gebildet, gegen die der Schuhverschluss drückt. Wir empfehlen

Fußschweiß

durch Ihn wird der Fuß schnell heiß und nass. Dadurch erschlafft der ganze Körper, man fühlt sich unwohl. Außerdem kann die überhitzte, nasse Haut des Fußes sich leicht wundscheuern und entzünden.

Fußwurzel

Hintere Auftrittsfläche des Fußes (untere Teil der Ferse)

Futterleder

Hochwertige Schuhe werden oft mit Leder gefüttert. Für Futterleder verwendet man hauptsächlich Ziege, Schaf und Rindspalte, manchmal auch Kalb.
Jetzt Newsletter abonnieren
folgen Sie uns: